27 Dezember 2009

Rosmarinstampf


ich wurde gefragt, wie ich den mache…klingt viel aufwendiger, wie es ist…aber echt lecker…

für 2 Personen

650 g mehligkochende Kartoffeln

1 Knobizehe

Salz, Pfeffer, 1 Rosmarinzweig, 7 EL Olivenöl

2 kleine Zwiebeln

Zucker

200 g Kirschtomaten

Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden mit der Knobizehe ca. 25 min kochen

Den Rosmarinzweig entnadeln, Kräuter grob hacken und mit dem Olivenöl verrühren.

Die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden, mit Zucker in einem EL Öl schön golden anschwitzen und die Kirschtomaten dazu und diese auch anschmelzen.

Die Kartoffeln abgießen, das Rosmarinöl dazu, schön durchmischen, die Zwiebel-Tomatenmischung obenauf und dazu noch ein schönes Rindersteak…ich sag Euch sehr sehr lecker.

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Danke Gundeli, klingt superlecker!! Mach ich auch mal!

Feenwerkstatt hat gesagt…

Hmmmm, muß ich mir merken! Danke :0)

Liebe Grüße von der Anja